Supportbereich

Fragen und Antworten.

Google Kalender

Kalender hinzufügen/abonnieren

Wenn Sie bereits mit Ihrem Google Account angemeldet, sind erhalten Sie nach der Auswahl ‚Google Kalender hinzufügen‚ eine Liste aller Ihrer Google Kalender (sowie Kalender auf die Ihr Google Account Zugriff hat). Andernfalls müssen Sie sich zuerst mit Ihren Google Account verifizieren. Den entsprechenden Kalender können Sie dann einfach aus der Liste auswäholen.

Termine als Bewirtung markieren

Termine, an denen Sie Kunden bewirtet haben, kennzeichnen Sie, indem Sie das Kürzel #bewirtung im Text oder Betreff des Kalendereintrages einfügen. Teilnehmer fügen Sie auf herkömmliche Art hinzu oder in Klammern (kommagetrennt). Bsp: #bewirtung(Max Mustermann, John Doe)

google1

Anlass und Ort der Bewirtung

Als Anlass der Bewirtung wird der Text in der Beschreibung bzw. Notiz des Kalendereintrages übernommen. Der Ort der Bewirtung entspricht dem beim Termin hinterlegten Ort.

Andere Software zusammen mit Google Kalender

Verwenden Sie eine andere Kalendersoftware und synchronisieren Ihren Kalender nur mit Google, verfahren Sie genauso.

Termine in der Vergangenheit

Wollen Sie nachträglich noch Termine anlegen, können Sie dies auf dieselbe Weise tun. Obwohl der Termin in der Vergangenheit liegt, wird Google Sie trotzdem fragen, ob Sie eine Einladung an die Teilnehmer verschicken wollen. Dies verneinen Sie natürlich. Der Einfachheit halber bzw. um zu vermeiden versehentlich Termineinladungen zu versenden, sollten Sie zusätzliche Teilnehmer einfach in Klammern anfügen.